logo

NETGEAR 2018 wieder auf der didacta

NETGEAR® ermöglicht E-Learning, digitale Klassenzimmer und Hörsäle sowie Mobile Learning durch ein umfangreiches Produktportfolio für drahtgebundene und Wireless-IT-Netzwerke sowie Storage-/Cloud-Lösungen.

München, 17. Januar 2018 – NETGEAR® (NASDAQ: NTGR), weltweit führender Anbieter innovativer Netzwerk- und Speicherlösungen sowie Sicherheits-Überwachungskameras für kleinere und mittelständische Unternehmen (SMBs), wird in diesem Jahr wieder auf der didacta in Hannover (20. bis 24. Februar 2018) vertreten sein und bietet an seinem Stand im Ausstellerbereich DIGITAL in Halle 13, Stand B44/1 Interessenten aus den Bereichen Behörden, Verwaltung und IT von Bildungseinrichtungen die Möglichkeit, sich vor Ort über die neuesten Produkte, Anwendungen und Dienstleistungen von NETGEAR zu informieren.

IT im Bildungswesen braucht individuelle Netzwerklösungen, und zwar sowohl im pädagogischen Netz wie auch im Verwaltungsnetz von Schulen, Universitäten oder vergleichbaren Bildungseinrichtungen. Schüler und Studenten sowie Lehrer/Dozenten müssen heute ganz einfach die Möglichkeit erhalten, interaktive Lerninhalte auf dem gesamten Areal ihrer Bildungsstätte abrufen und gemeinsam sowie getrennt voneinander auch an unterschiedlichen Orten nutzen zu können. Mit NETGEAR Access Points und Wireless Controllern verfügen Bildungseinrichtungen über leistungsstarke, kosteneffiziente und sichere (Drahtlos-)Lösungen, die diese Ansprüche umfassend und einfach in der Handhabung erfüllen.

Neue Technologien wie interaktive Whiteboards oder Tablets werden zunehmend an Bildungsstätten eingesetzt und erfordern eine stabile, verlässliche Netzwerk- bzw. WLAN- Anbindung. Dazu kommen digitale Lerninhalte oder Online-Lehrräume, die ebenfalls auf Breitband-Internet angewiesen sind. Selbst Gastzugriffe auf das Netzwerk für Eltern oder wissenschaftliche Mitarbeiter sind mit den durchdachten Lösungen von NETGEAR möglich. Das Produktportfolio umfasst Switching-Netzwerke aller Größenordnungen, Geschwindigkeiten (1GbE, 10GbE, Multi-Gigabit) und Managementkategorien, Wireless-Netzwerke und Netzwerk-Storage-Lösungen für Datenspeicherung, Backup und Disaster Recovery. Nicht zu vernachlässigen ist auch die BYOD-Thematik („Bring your own device“), bei der jeder Nutzer seine eigenen Geräte (Tablet, Smartphone) verwenden und sich ins zur Verfügung gestellte WLAN einbuchen kann – eine Herausforderung für jeden IT-Manager.

„NETGEAR misst den Themenbereichen E-Learning, digitale Klassenzimmer und Hörsäle sowie Mobile Learning große Bedeutung zu und ist als systemkonformer IT-Infrastruktur-Anbieter breit aufgestellt“, betont Jörg Lösche, General Manager NETGEAR Central Europe. „Wir verfügen über langjährige Erfahrung bei der Planung und Umsetzung von Projekten im Bildungsbereich und sind dieses Jahr wieder auf der didacta, weil wir diese wichtige Messe als Möglichkeit sehen, persönliche Gespräche mit IT-Entscheidern zu führen und unsere Lösungen zu präsentieren, die speziell auf die IT-Infrastruktur im Bildungswesen zugeschnitten sind.“

Zum besonderen Leistungsumfang von NETGEAR gehören eine kostenlose IT-Netzwerkberatung sowie eine WLAN-Ausleuchtung für Bildungseinrichtungen, um diesen bei ihren individuellen Problemstellungen entsprechend zu helfen.

NETGEAR Stand auf der didacta: Ausstellerbereich DIGITAL – Halle 13, Stand B44/1.

Für eine Terminvereinbarung besuchen Sie bitte: www.netgear.de/about/events/

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Print Friendly