logo

Netgear liefert neue Wireless-N SSL VPN Firewall

Kleine Unternehmen profitieren von zuverlässiger und einfacher Leistungsfähigkeit zu einem äußerst attraktiven Preis.

DOWNLOAD PDF          DOWNLOAD BILDER         DOWNLOAD DATASHEET

München, 23. September 2011 – Netgear präsentiert heute die neue ProSafe Wireless-N 8-Port Gigabit VPN Firewall FVS318N. Die SSL VPN Firewall ist eine ideale Lösung für kleine Unternehmen. Sie integriert einen leistungsfähigen Router, einen Wireless-N Access Point, Gigabit Switching-Funktionalität sowie eine SSL VPN Firewall. Die FVS318N ist ab November 2011 zu einem äußerst attraktiven Preis von 173 Euro, zzgl. MwSt. erhältlich.

Die Netgear Firewall-Lösung liefert kleinen Unternehmen zuverlässige, kosteneffiziente und einfach einzusetzende Anbindungsmöglichkeiten. Bis zu fünf Außendienstmitarbeiter oder Zweigstellen können an das zentrale Firmennetz sicher angebunden werden. Die FVS318N unterstützt sowohl SSL als auch IPSec Virtual Private Networks (VPNs):

  • Secure Sockets Layer (SSL) VPNs ermöglichen einen sicheren Fernzugriff auf das Netzwerk über einen Browser. Anschaffung und Konfiguration einer VPN Client Software sind nicht erforderlich.
  • Internet Protocol Security (IPSec) VPNs verbinden die FVS318N mit Firewalls anderer Hersteller an anderen Standorten. Über die separat erhältliche Netgear VPN-Software können sich einzelne Anwender mit der FVS318N verbinden. Die IPSec VPN- Verbindungen sind mit 128-bit oder 256-bit AES sowie 168-bit 3DES verschlüsselt.



Für die Einbindung ins LAN bietet die ProSafe Firewall sowohl Wireless-N als auch acht Gigabit Ethernet Ports. Als echte Firewall unterstützt die FVS318N Stateful Packet Inspection (SPI) sowie Intrusion Detection. Daneben bietet die FVS318N Zukunftssicherheit: Die Firewall kommt mit IPv6-Unterstützung und wie für sämtliche ProSafe Firewalls von Netgear besteht auch für die FVS318N eine lebenslange Garantie.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Print Friendly
Felix Laubenthal