logo

NETGEAR® GC Series Insight Managed Smart Cloud Switches erhalten „Red Dot Award“

Große Ehre für NETGEAR®: Die GC Series Insight Managed Smart Cloud Switches haben die renommierte Auszeichnung „Red Dot Award: Product Design 2018“ erhalten. Die Insight Managementlösung bietet maximale Flexibilität fürs Netzwerk.

München, 21. August 2018 – NETGEAR® (NASDAQ: NTGR), weltweit führender Anbieter innovativer Netzwerk- und Speicherlösungen sowie Sicherheits-Überwachungskameras für kleinere und mittelständische Unternehmen (SMBs), freut sich über den „Red Dot Award: Product Design 2018“ für seine GC Series Insight Managed Smart Cloud Switches.

Die Red Dot Jury hat ihre Entscheidung getroffen: Nachdem alle eingereichten Produkte in einem mehrtägigen Evaluierungsprozess einzeln getestet und bewertet wurden, erhielten die von NETGEAR entwickelten und produzierten GC Series Insight Managed Smart Cloud Switches die Auszeichnung „Red Dot Award: Product Design 2018“. Die Fachjury vergibt das international anerkannte Gütesiegel nur an Produkte, die durch hohe Designqualität überzeugen.

Mit NETGEAR Insight Managed Smart Cloud Switches können Anwender ein Netzwerk mit umfangreichen Remote-/Cloud-Verwaltungs- und Überwachungsfunktionen aufsetzen, das über die NETGEAR Insight App auf dem Smartphone bzw. Tablet oder das Insight Cloud Webportal mit erweitertem Funktionsumfang von jedem Webbrowser aus steuerbar ist.

Insight erkennt, konfiguriert, überwacht und verwaltet Insight Managed Switches, Wireless Access Points und ReadyNAS Speichergeräte. Die Insight Managed Smart Cloud Switches zählen zu den vielseitigsten Geräten am Markt für jede Umgebung, da sie sowohl 1G-SFP- und 10G-SFP+-Glasfaser-Ports als auch 1G-Kupfer-Ports inklusive PoE+ (bei einigen Modellen) bieten.

Auszeichnung für herausragendes Design

Der „Red Dot Award: Product Design“ geht bis ins Jahr 1955 zurück und bestimmt die besten Produkte, die jedes Jahr entstehen. 2018 haben Designer und Hersteller aus 59 Ländern mehr als 6.300 Objekte zum Wettbewerb eingereicht. Getreu dem Motto „In search of good design and innovation“ bewertete eine rund 40-köpfige Jury die Produkte. Die strengen Bewertungskriterien wie Innovationsgrad, Funktionalität, formale Qualität, Ergonomie und Langlebigkeit bildeten den Referenzrahmen, den die Juroren um ihre eigene Expertise ergänzte.

Beim „Red Dot Award: Product Design“ werden drei verschiedene Auszeichnungen vergeben: „Red Dot: Best of the Best“ ist den besten Produkten einer Kategorie vorbehalten, während das „Red Dot – Qualitätssiegel“ für hohe Designqualität steht. Eine „Honourable Mention – lobende Erwähnung“ wird für einen besonders gut ausgeführten Aspekt der Designarbeit verliehen.

„Ich gratuliere den Preisträgern herzlich zu ihrem wunderbaren Erfolg beim ‚Red Dot Award: Product Design 2018‘. Der Erfolg im Wettbewerb ist ein Beweis für die gute Designqualität der Produkte und zeigt einmal mehr, dass die Unternehmen auf dem richtigen Weg sind. Wenn ich von gutem Design spreche, meine ich mehr als nur ein attraktives Produkt. Alle Produkte zeichnen sich durch hervorragende Funktionalität aus. Das zeigt, dass die Designer ihre Kunden und deren Bedürfnisse verstanden haben“, betont Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Award.

Vier Wochen lang zeigt die Sonderausstellung „Design on Stage – Winners Red Dot Award: Product Design 2018“ die preisgekrönten Innovationen im Rahmen der weltweit größten Ausstellung für zeitgenössisches Design im Red Dot Design Museum auf dem Welterbe Zollverein in Essen. Zusätzlich präsentiert des Red Dot Design Yearbook 2018/2019 alle Gewinnerprodukte des Jahres. Außerdem sind sie auch in der Online-Ausstellung, der Red Dot Design App und auf dem Designportal Red Dot 21 zu finden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Print Friendly