logo

Vier weitere NETGEAR® Switches sprechen Deutsch – lokalisiertes User Interface ab sofort erhältlich

NETGEAR® hat das User Interface seiner Smart Managed Plus Switches GS105Ev2, GS105PE, GSS108E sowie GS908E an den deutschsprachigen Markt angepasst. Das lokalisierte Update steht im NETGEAR Download Center bereit und kann ab sofort installiert werden.

München, 06. November 2018 – NETGEAR® (NASDAQ: NTGR), weltweit führender Anbieter innovativer Netzwerk- und Speicherlösungen sowie Sicherheits-Überwachungskameras für kleinere und mittelständische Unternehmen (SMBs), stellt ab sofort die neuen lokalisierten User Interfaces seiner Smart Managed Plus Switches GS105Ev2, GS105PE, GSS108E sowie GS908E im NETGEAR Download Center bereit. Damit wird die Benutzeroberfläche der Geräte um die Sprache Deutsch erweitert und erleichtert so die Verwaltung für Netzwerkadministratoren erheblich. Die genannten Switches lassen sich ganz einfach per Firmware-Update aktualisieren. Dazu muss lediglich die neueste Firmware-Version auf der NETGEAR Support Webseite ausgewählt, runtergeladen und installiert werden.

Die Produktkategorie der NETGEAR Smart Managed Plus Switches gehört zu den effizientesten Switching-Lösungen für kleinere und mittelständische Unternehmen. Das Firmware-Update macht ihre Benutzeroberfläche deutschsprachig, was die Verwaltung weiter erleichtert. Die vier Switches haben zudem einen umfassenden Funktionsumfang, der sie zur perfekten Lösung für Port-Erweiterungen, VoIP- und Video-Anwendungen sowie VLAN-Bereitstellungen macht. Mit den Firmware-Updates für GS105Ev2, GS105PE, GSS108E und GS908E hat NETGEAR mittlerweile 15 Switches für den deutschsprachigen Markt lokalisiert.

Heutige Unternehmen und Small-/Homeoffices erzeugen immer mehr Datenverkehr, z. B. durch VoIP-Telefone oder IP-Kameras. Dieser muss aber auch von der Netzwerkinfrastruktur verarbeitet und priorisiert werden können, die entsprechend zwischen Sprach-, Video- und normalem Datenverkehr zu unterscheiden hat. Zusätzliche Mittel und der notwendige Platz für komplexere Smart bzw. Fully Managed Switches stehen aber nicht immer zur Verfügung. Dann sind Smart Managed Plus Switches das Mittel der Wahl.

Kontrolle und Konfiguration über Plug-and-Play-Konnektivität hinaus

Mit dem Desktop-Modell GS105Ev2 macht NETGEAR den Einstieg in die Smart Managed Plus Switches möglich. Der 5-Port-Switch fügt sich mit seinem lüfterlosen Metallgehäuse in jede Arbeitsumgebung ein, kommt mit Basismanagement-Funktionen und ist schon zu einem UVP von 34,21 EUR erhältlich. Ebenfalls mit 5 Ports ausgestattet ist der GS105PE – das „P“ in der Modellbezeichnung steht aber für Power over Ethernet (PoE). Von den 5 Ports sind 2 dazu in der Lage, über das Ethernet-Kabel die angeschlossenen Geräte auch mit Strom zu versorgen. Das könnten beispielsweise VoIP-Telefone oder IP-Kameras sein.

Smart Managed Plus Click Switches für eine innovative und flexible Montage

Die Besonderheit des GSS108E ist sein flexibles 1-2-3-4-Klick-Montagesystem, denn es handelt sich um einen Click Switch mit 8 Gigabit-Ports und 2 USB-Ports zum Aufladen von Smartphones oder Tablets. Das Virtually Anywhere Klick-Montagesystem ermöglicht vier Befestigungsmöglichkeiten: vertikal/seitlich, vertikal/rückseitig, horizontal/seitlich sowie horizontal/rückseitig. Es gewährt die Flexibilität, den Click Switch an Orten zu positionieren, wo andere Switches keinen Platz finden: ob direkt an der Wand, montiert an einer Stange, unter dem Tisch im Konferenzraum oder im Serverschrank.

Schlankes, modernes Design und integrierte Kabelverwaltung

Ein optisches Highlight ist der Lifestyle Switch GS908E – den will man gerne sehen und auch herzeigen. Durch das stilvolle Design in Weiß mit abgerundeten Ecken und dem integrierten Kabel-Organizer fügt er sich harmonisch in jedes Zuhause ein. Außerdem sorgt die LED-On/Off-Taste dafür, dass kein Licht stört, wenn man z. B. einen Film sehen, arbeiten oder schlafen will. Lautlos ist der Switch natürlich auch, weil er keinen Lüfter besitzt. Dafür verfügt er über 2 USB-Ports zum Aufladen von Smartphones oder Tablets.

In vier Schritten zur Installation des deutschen User Interface:

  1. Einfach im NETGEAR Download Center unter netgear.de/support direkt die Artikelnummer eingeben oder auf das Switch-Icon klicken, die Plus-Kategorie und die entsprechende Artikelnummer wählen und die neue mehrsprachige Firmware herunterladen.
  2. Loggen Sie sich über Ihren Webbrowser in die Benutzeroberfläche des Switches ein.
  3. Aktualisieren Sie die Firmware und starten den Switch neu.
  4. Loggen Sie sich erneut in die Benutzeroberfläche des Switches ein. Die lokale Browser-Sprache sollte automatisch erkannt werden. Falls nicht, nutzen Sie das Pull-down-Menü, um zur Sprache „Deutsch“ zu wechseln.

 

Noch anschaulicher wird das Update im Video erklärt, das hier abrufbar ist: https://youtu.be/I6dsTmwPp4U

Die Features und UVPs der Switches im Überblick:

GS105Ev2: 5 Gigabit-Ports, externes Netzteil, UVP 34,21 EUR (inkl. MwSt.)

GS105PE: 5 Gigabit-Ports, davon 2 PoE-fähig, UVP 72,83 EUR (inkl. MwSt.)

GSS108E: 8 Gigabit-Ports, 2 USB-Ports, Virtually Anywhere Klick-Befestigungssystem, UVP 81,83 EUR (inkl. MwSt.)

GS908E: 8 Gigabit-Ports, 2 USB-Ports, integrierte Kabelführung, UVP 69,12 EUR (inkl. MwSt.)

Mehr Informationen zu den NETGEAR Smart Managed Plus Switches sind hier zu finden: https://bit.ly/2MXuUGR

Preise und Verfügbarkeit

Die vier Smart Managed Plus Switches, deren User Interface lokalisiert wurde, sind bereits über die gängigen Kanäle und den Fachhandel erhältlich.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Print Friendly